Ernährungssouveränität Heute handeln, um morgen gut zu essen

Als Bürgerinnen und Bürger haben wir das Recht zu wählen, was wir essen. Das nennt sich Ernährungssouveränität. Ernährungssouveränität ist ein Konzept der internationalen Bäuerinnen- und Bauernbewegung La Via Campesina, nach dem die Völker selber bestimmen, was sie essen und anbauen. Es liegt also an uns – und am Staat, der uns repräsentiert – eine Landwirtschafts- […]

Lire la suite