Testen Sie Ihre Ernährungssouveränität

Test, um Ihre Ernährungssouveränität zuhause zu messen:

  1. Leeren Sie Ihren Kühlschrank und alle Ihre Lebensmittelvorräte und legen Sie sie auf einem Tisch aus.
  2. Räumen Sie dann alle Lebensmittel wieder weg, die aus regionaler Landwirtschaft stammen und von denen Sie wissen, von wem, wo und unter welchen Bedingungen sie produziert worden sind.
  3. Vergleichen Sie die Menge der weggeräumten Lebensmittel mit der Menge der auf dem Tisch verbliebenen: So erhalten Sie den Anteil ihres Engagements für Ernährungssouveränität.

Test, um die Ernährungssouveränität einer Kantine zu messen:

  1. Studieren Sie das die Speisekarte der Woche Ihrer Kantine.
  2. Versuchen Sie herauszufinden, was für die Herstellung der Mahlzeiten nötig ist. Oder fragen Sie den Küchenchef nach den verwendeten Zutaten.
  3. Erstellen Sie eine Tabelle mit zwei Kolonnen. Listen Sie links alle Lebensmittel auf, bei denen Sie wissen, von wem, wo und unter welchen Bedingungen sie produziert worden sind. Rechts listen Sie alle Lebensmittel auf, für die Sie keine Antworten auf diese Fragen finden. So erhalten Sie den Anteil des Engagements für Ernährungssouveränität der Kantine.